Wunstorf Lions beenden die Eishockeysaison

Mit einer herausragenden Bilanz von 11 Siegen aus 12 Spielen und durchschnittlich fast 15 erzielten Toren pro Spiel, beendet das Wunstorf Lions Eishockeyteam die Saison.

Leider hat es am Ende nicht ganz gereicht die beiden Finalspiele um die Landesliga Nord gesamt Meisterschaft zu erreichen.

Enttäuscht sind wir aufgrund der sportlichen Leistung keinesfalls. Hat das Team die Ehrenamtlichen und vor allem unsere Fans und Unterstützer alles gegeben um die Finalspiele zu erreichen. Hier sprechen wir allen beteiligten ein großes DANKE für diese tolle Saison aus.

Enttäuscht sind wir wie es zu dieser Konstellation kommen konnte.

Ein Gegner der Krankheitsbedingt ein Spiel absagt und wir deshalb nur 5:0 „gewinnen“  obwohl ein erheblich höheres Ergebnis möglich gewesen wäre. Somit fehlten uns am Ende fünf Tore in das Finale. Ein Gastverein der einen Spieler einsetzt der nicht spielberechtigt ist, der das entscheidende Siegtor gegen uns schießt, und ein Verband der dieses in seinen Entscheidungen billigt.

Das ist vergleichbar mit einer Alkoholfahrt bei der man erwischt wird. Vor Gericht behauptet man dann das man ja nicht wissen konnte das Alkohol im Getränk war, weil der Getränkehersteller vergessen hat ein Etikett auf die Flasche zu kleben. Obwohl man zweimal unterschrieben hat, dass Alkohol im Getränk sein könnte, gibt es Richter der dieser Argumentation folgen und tatsächlich der Brauerei die Schuld zuweisen das man alkoholisiert gefahren ist. Was soll man dazu sagen?

Die Lions werden nicht weiter an dieser Situation hadern und den Blick nach vorne richten. Die Saisonvorbereitung für die neue Saison sind bereits gestartet.

Danke allen beteiligten für diese erfolgreiche Saison!

#AutohausUllmann
#TimoNürnbergerGartenundLandschaftsbau